Protokoll zum KYC-Clubabend vom 2. April 2024

Der Clubabend unmittelbar nach Ostern konnte wieder zahlreiche Besucher verzeichnen und so begrüßte Harald die Gäste, besonders den Vortragenden Martin Gleiss, Kanufahrer und Tourenführer, sowie die Crew der beiden Boote der FB2  Prüfungsfahrt.

Dieser Prüfungstörn vom 23-30. März ab Biograd stand unter den herausfordernden Bedingungen eines riesigen Tiefs über Irland, das auch bei uns für Föhnsturm und Trübung der Atmosphäre durch Saharastaub sorgte. Für die Ausbildner, Harald und Martin war es daher eine außergewöhnliche Aufgabe das erforderliche Programm zu organisieren. Starkwind, Regengüsse, yugobedingter Wellengang und Wasserstand machte es auch den Prüflingen nicht einfach diese Woche durchzustehen. Umso mehr konnten sie dann mit Freude und Zufriedenheit die erfolgreiche Ablegung der Prüfung genießen und die Erfahrung für ihre nautische Praxis daraus ziehen wie es auf See zugehen kann. Anerkennung gebührt allen die diese Woche absolviert haben.

Das Sommerprogramm des KYC am 6. Juli mit der Draisinenfahrt ab Horitschon und der Weinverkostung im „Vinatrium“ in Deutschkreuz kann noch gebucht werden. Dazu, bitte, ein e-mail an harald.melwisch@kabsi.at senden! Eine Übernachtung vor Ort wird angeraten, Adressen von Hotels sind im Programm ersichtlich.
Einen zweiten Sommertermin wird es am Samstag den 3. August geben. Reinhard plant wieder ein Seglertreffen am Neusiedlersee! Bitte vormerken, Programm folgt.

 Der 8. Juni stellt für den KYC ein besonderes Jubiläum dar: Wir begehen das 30 jährige Bestehen des Clubs mit einem Fest an der Alten Donau! Das Programm dazu und die Einladung wird demnächst von Harald versendet. Eine Anmeldung ist bis 1. Mai erforderlich: harald.melwisch@kabsi.at

Dieses Fest wird zur Gänze von Clubmitgliedern organisiert, folglich ersuchen die Organisatoren auch um tatkräftige Mitwirkung bei der Vorbereitung. HelferInnen sind willkommen, ebenso wie  Mitbringsel, wie Salate, Kuchen, Torten …..Bitte dies auch bei Harald bekanntgeben!

 Die KYC-Weste erfreut sich regen Interesses, sodass nach Abschluss aller Bestellungen, die noch bis 9. April möglich sind (unter dem von Dominik versandten Link), der Auftrag zur Produktion erteilt werden kann.

 Unser Schatzmeister und Kassier, Markus Blenk, konnte eine erfreuliche Entwicklung der Finanzen bekanntgeben, die auf der stetig steigenden Mitgliederzahl beruht. Zum Stichtag 31. März betrug diese 275 Personen. Diese Steigerung kann mit den unermüdlichen Ausbildungsaktivitäten und dem sich ausweitenden Bekannheitsgrad des KYC erklärt werden.

Vom Jahrbuch 2023-24 des OESV sind noch 10 Exemplare verfügbar und können  bei harald.melwisch@kabsi.at geordert werden.

 Markus besuchte im Jänner 2024 Portugal und ließ uns in Form von Fotos daran teilnehmen. Die Stationen waren Porto, das Zentrum des Weinhandels und Nazaré, wo alljährlich die „Big Wave Challenge“ stattfindet. Durch einen unterseeischen Canyon entstehen dort extrem hohe Brandungswellen, die den Meistern der Surfbrettter zu spektakulären Ritten verhelfen.

Interessant war der Besuch des Lazarettschiffes „Gil Eannes“, das zur medizinischen Versorgung der portugiesischen Fischer, die bis in arktischen Gewässern aktiv waren, bereitgestellt wurde. Heute, ein Museum, konnten 74 stationäre Patienten von 3 Ärzten und in 2 Operationssälen behandelt werden.

 Der Vortrag des Abends wurde von Martin Gleiss bestritten. Er führt seit 2014 Kanutouren  auf naturbelassenen Flüssen, wie Thaya, March, Leitha, die Monsoni Donau durch. Er vermittelt damit den Besuchern dieser Gebiete ein ursprüngliches Naturerlebnis mittels sanften Gleitens auf dem Wasser. Vor allem seltene Vogelarten sind zu entdecken – Seeadler, Milane, Fischadler, Wespenbussard, Weiss-u. Schwarzstorch, Reiher, auch Biber sind dort wieder aktiv.

Trotz der weitläufigen Regulierungsarbeiten der vergangenen Jahrzehnte blieben zahlreiche Mäander, Flussschlingen und Lacken erhalten, die befahren werden können. Es sind auch schon die, von der EU geförderten, Rückbauprojekte zu sehen um den Flüssen mit ihren spezifischen Habitats für Pflanzen-und Tierwelt den ihnen zustehenden Raum zu geben. Der Diskurs um die Ausgewogenheit von Natur und Zivilisation ist in vollem Gange und es wird uns bewusst, dass nicht der Großteil der Landschaft menschlichen Aktivitäten geopfert werden kann.

Die Kontaktdaten von Martin lauten:  office@flussabenteuer.at 0699 1 336 336 1

www.flussabenteuer.at   

KING YACHTING CLUB

KYC Logo Weiß 2018

King Yachting Club

Termin nächster Klubabend:  7.5.2024

Die weiteren Termine für die Clubabende:

Jeder erste Dienstag im Monat,
Ausnahmen sind die extra Sommertermine im Juli und August.

Shop

Jetzt neuer Stander!! 10€